Über uns

Ausgewahltes Bild Uber uns - Über uns

Die meisten Länder benötigen eine Lizenz, damit man gewisse Arten oder Größen an Booten fahren darf. In Deutschland gibt es verschiedene Organisationen, die Seegelkurse in Deutsch und Englisch anbieten.

Most countries require a skipper’s license for certain types and sizes of boats. Germany has a number of organisations that offer comprehensive sailing courses both in German and English.

Der DSV Sportsegelscheint wird ausschließlich von Clubs mit der DSV-Lizenz ausgestellt. Ihn gibt es auch für Binnengewässer oder Küsten.

Um mehr darüber herauszufinden, wo sich die nächste Prüfstelle für Segellizenzen befindet, schauen Sie auf der Seite des deutschen Seglerverbandes vorbei.

Ausgewahltes Bild Uber uns Prufungsausschuss Hamburg - Über uns

Da es beim Segeln viele Feinheiten zu beachten gilt, ist es für Nicht-Muttersprachler vielleicht einfacher, einen Kurs auf Englisch zu besuchen. Innerhalb der deutschen Segelgemeinde sind solche Kurse jedoch schwer zu finden. Fragen Sie also vorher nach, ob es solche Kruse gibt, bevor Sie sich auf eine Sportlizenz bewerben. Ansonsten können Sie sich auch einen Freund suchen, der Ihnen schwierige Materialien übersetzen kann.

Für Anfänger gibt es eine zweiwöchige Einführung, die die grundlegenden Informationen über Boote beibringt, was es für Segel und Ausrüstungen gibt und welche Segelmanöver man durchführen kann. Diesen Kurs sollten Sie unbedingt belegen, bevor Sie die zweiwöchige Segellizenz in Angriff nehmen.

Fortgeschrittene Segler sollten einen einwöchigen Kurs über Segelmanöver, -theorie und grundlegende Wetterverhältnisse machen. Auch dieser Kurs sollte abgeschlossen werden, bevor Sie sich an die Segellizenz wagen.

Erfahrene Segler können den zweiwöchigen Lizenzkurs sofort belegen. Lizenzen gibt es auch für Kinder unter 18 Jahren (Jüngstensegelschein). Diese Lizenz verliert ihre Gültigkeit, sobald ihr Besitzer 18 wird.